„Hoch die Tassen“ – ein Glas Wein rechtfertigt keine Kündigung

By | April 12th, 2016|Arbeitsrecht|

Wenn gegen Sie ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren eingeleitet wurde, sollten Sie sich schnellstmöglich qualifiziert beraten lassen. Jedes Zögern oder unüberlegte Erklärungen [...]